Du musst registriert und freigeschaltet sein, um das Forum in vollem Umfang nutzen zu können, eine Freischaltung erfolgt erst nach einer Vorstellung.

Anmelden

Benutzername:   Passwort:   Mich bei jedem Besuch automatisch anmelden  
 Seite 1 von 1 [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Nierenzellkarzinom -Was ist das Nierenzellkarzinom?
BeitragVerfasst: So 13. Mär 2011, 02:24 
Kaiser

Registriert: 02.06.2010
Beiträge: 4358
Was ist das Nierenzellkarzinom?

Ein bösartiger Tumor im Nierengewebe

Das Nierenzellkarzinom ist ein bösartiger Tumor, der durch das unkontrollierte Wachstum von Zellen des Nierengewebes entsteht. Eine andere Bezeichnung für das Nierenzellkarzinom lautet Hypernephrom.


Männer sind häufiger betroffen als Frauen

Jährlich sind 8 pro 100.000 Einwohner von dieser Erkrankung betroffen, wobei das Nierenzellkarzinom 1 bis 2 Prozent aller bösartigen Tumoren ausmacht. Es tritt vornehmlich in einem Alter jenseits des 50. Lebensjahres auf. Männer sind doppelt so häufig betroffen wie Frauen.


Die Ursachen sind bislang unbekannt

Die Ursachen für die Entstehung eines Nierenzellkarzinoms sind unbekannt. Allerdings stellt die terminale Niereninsuffizienz einen Risikofaktor dar.

http://www.medizinfo.de/


Offline
 
 Betreff des Beitrags: Nierenzellkarzinom - Symptome des Nierenzellkarzinoms
BeitragVerfasst: So 13. Mär 2011, 02:25 
Kaiser

Registriert: 02.06.2010
Beiträge: 4358
Symptome des Nierenzellkarzinoms

Ein erstes Anzeichen ist oft Blut im Urin

Ein Nierenzellkarzinom fällt meistens durch eine Blutbeimengung im Urin auf. Bei weiter fortgeschrittener Erkrankung können außerdem Flankenschmerzen und/oder eine tastbare Vorwölbung in der Flanke auftreten. Zudem ist das Vorkommen von Fieber, Blutarmut und ungewolltem Gewichtsverlust möglich.


Erhöhte Hormonspiegel wirken sich an vielen Stellen aus

Im Rahmen eines Nierenzellkarzinoms werden vermehrt verschiedene Hormone in großer Menge gebildet, was wiederum entsprechende Symptome verursachen kann. So können beispielsweise eine Erhöhung des Kalziumspiegels im Blut, ein Wachstum der Brust bei männlichen Patienten, eine Sekretion aus der Brust, ein Bluthochdruck, eine vermehrte Bildung roter Blutkörperchen sowie Störungen der Regulation des Blutzuckerspiegels auftreten.

http://www.medizinfo.de/


Offline
 
 Betreff des Beitrags: Nierenzellkarzinom - Stadien und TNM-Klassifikation
BeitragVerfasst: So 13. Mär 2011, 02:27 
Kaiser

Registriert: 02.06.2010
Beiträge: 4358
Stadien und TNM-Klassifikation des Nierenzellkarzinoms

Die vier Stadien des Nierenzellkarzinoms

Je nach dem Fortschreiten des Tumorwachstums lassen sich 4 Stadien abgrenzen:

* Stadium I: Tumorwachstum innerhalb der Nierenkapsel
* Stadium II: Tumorwachstum mit Durchbrechen der Nierenkapsel
* Stadium III: Ausdehnung des Tumorwachstums bis in die Nierenvene oder die untere Hohlvene (Stadium IIIa), in lokale Lymphknoten (Stadium IIIb) oder in Nierenvene/unter Hohlvene und lokale Lymphknoten (Stadium IIIc)
* Stadium IV: Ausdehnung des Tumorwachstums bis in benachbarte Organe/Strukturen oder Vorliegen von Metastasen (Tochtergeschwülste) in ferneren Organen (Fernmetastasen; z.B. in Lunge oder Gehirn)


Die TNM- Klassifikation des Nierenzellkarzinoms

Eine detailliertere Beschreibung des Fortschreitens der Tumorerkrankung ist anhand der so genannten TNM-Klassifikation der Weltgesundheitsorganisation (WHO) möglich. Dabei steht "T" für die Tumorausdehnung, "N" für den Befall der lokalen Lymphknoten (Lateinisch "Nodus" = Knoten") und "M" für Metastasierung.


Tumorausdehnung

Die WHO-Klassifikation des Nierenzellkarzinoms lautet wie folgt:

* T1: Tumor in größter Ausdehnung höchstens 7 cm groß und auf die Niere begrenzt
* T2: Tumor in größter Ausdehnung größer als 7 cm und auf die Niere begrenzt
* T3: Tumor breitet sich in größere Venen aus oder wächst bis in die Nebenniere oder bis in das die Niere umgebende Gewebe hinein
* T4: Tumor, der sich über das Stadium T3 hinaus ausdehnt


Befall der lokalen Lymphknoten


* NX: Befall der lokalen Lymphknoten nicht beurteilbar
* N0: Kein Befall der lokalen Lymphknoten nachweisbar
* N1: Metastase in einem einzigen lokalen Lymphknoten; Größe der Metastase von höchstens 2 cm
* N2: Metastase in einem einzigen lokalen Lymphknoten; Größe der Metastase von mehr als 2 cm, aber höchstens 5 cm; oder Metastasen in mehreren lokalen Lymphknoten, wobei keine größer ist als 5 cm
* N3: Metastasen in lokalen Lymphknoten, die größer sind als 5 cm


Metastasierung


* MX: Vorliegen von Fernmetastasen nicht beurteilbar
* M1: keine Fernmetastasen nachweisbar
* M2: Vorliegen von Fernmetastasen


Beispiel

Die Klassifikation eines Nierenzellkarzinoms als TNM-Stadium T1 N0 M0 würde also bedeuten, dass ein Tumor mit einer Größe von höchstens 7 cm vorliegt, der auf die Niere begrenzt ist und weder lokale Lymphknoten noch fernere Organe mit Metastasen besiedelt hat.

http://www.medizinfo.de/


Offline
 
 Betreff des Beitrags: Nierenzellkarzinom-Prognose beim Nierenzellkarzinom
BeitragVerfasst: So 13. Mär 2011, 02:30 
Kaiser

Registriert: 02.06.2010
Beiträge: 4358
Prognose beim Nierenzellkarzinom

Die Prognose ist abhängig vom Stadium

Nach einer erfolgreich durchgeführten Operation hängt die Prognose vom Stadium der Erkrankung ab:

* Bei Therapie im Stadium I leben nach 5 Jahren noch 60 bis 75 Prozent der Patienten.
* Bei Therapie im Stadium II wird eine 5-Jahres- Überlebensrate von 40 bis 60 Prozent verzeichnet.
* Bei Therapie im Stadium IIIa überleben 25 bis 50 Prozent der Patienten mindestens 5 Jahre.
* Bei Therapie in den Stadien IIIb, IIIc und IV sind nach 5 Jahren noch höchstens 5 bis 15 Prozent der Patienten am Leben.


http://www.medizinfo.de/


Offline
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 1 von 1 [ 4 Beiträge ] 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.
cron